Immobilien und Bau
Raum München | Augsburg

KLAUS-Gruppe - Immobilien, Tiefbau und Hoch-Bau in München und Augsburg: zur Startseite
FREISTIL - Wohnung in München Schwabing FREISTIL - Immobilien in München Schwabing PRINZ - Wohn-Immobilien in München, Oberföhring PRINZ - Wohnungn und Atriumhaus in München, Oberföhring PRINZ - Wohn-Immobilien in München, Oberföhring MOZART - Wohnungen in der Innenstadt von Augsburg MOZART - Immobilien in der Innenstadt von Augsburg MOZART - Wohnungen in der Innenstadt von Augsburg PURE - Wohnungen in Bad Tölz PURE - Büro oder Praxis in Bad Tölz PURE - Praxis oder Büro in Bad-Tölz VIS A VIS - Büro oder Praxis in der Innenstadt von Augsburg VIS A VIS - Praxis oder Büro in der Innenstadt von Augsburg VIS A VIS - Gewerbe-Immobilien in der Innenstadt von Augsburg

Die Website ist lauffähig in allen modernen Browsern, die html5 und css3 unterstützen.

Sofern Sie die Website mit Internet Explorer KLEINER Version 9 aufrufen, ist die Seite nicht funktionsfähig.

Nutzen Sie bitte einen alternativen Browser. DANKE

MOZART WOHNEN AM DOM

Augsburg, Innenstadt

LEBEN IM HISTORISCHEN MITTELPUNKT.

Mit MOZART entsteht ein Zuhause, dass sich mit seinen steilen Dächern optimal in die historische Silhouette der Georgenstraße fügt. Das Projekt steht für eine außerge­wöhnliche Architektur, ein offenes und modernes Augsburg, das jedoch stets den Bezug zu seiner Altstadt und Geschichte wahrt.

Architekt:
Anzahl Wohneinheiten:




Verkehrsanbindung:
Baubeginn:
Fertigstellung:

Blaumoser Architekten
66 Eigentumswohnungen
2 – 6 Zimmer-Wohnungen von ca. 45 m² - 181 m²
Galerie- | Maisonette- | Penthouse-Wohnungen
3 Studios bis 36 m²
3 Stadthäuser bis 134 m²
Straßenbahn
1. BA – Mai 2017 | 2. BA – voraussichtlich Herbst 2017
1. BA – Frühjahr 2019 | 2. BA – voraussichtl. Sommer 2019

Persönliche Beratung: Verkaufsbüro Georgenstraße 1, 86152 Augsburg
Mi/Do 15-18 Uhr, Sa/So 14-17 Uhr oder nach Terminvereinbarung

MOZART WOHNEN AM DOM

WOHNEN AUF DEN PUNKT GEBRACHT.
In MOZART sieht man die Liebe zum Detail – denn auch die kleinen Dinge haben oft ganz große Wirkung.

  • Hochwertige Ausstattung, u. a. mit Parkettböden, großformatigen Bodenfliesen, Badausstattung deutscher Markenfabrikate
  • Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Automatisiertes Hygiene-Spülsystem zur Überwachung und zur Reinhaltung des Trinkwassers
  • Wohnungsstation für die Trinkwarmwasser-Versorgung und Energie für Heizung
  • Individuell regulierbare Fußbodenheizung
  • Video-Gegensprechanlage in allen Stadtwohnungen
  • Medienverteiler und Waschmaschinenanschluss
  • Kunststofffenster mit 3-fach Wärmeschutz-Isolierverglasung und Edelstahlgriffen
  • Elektrische Rollläden (Ausnahme zweiter Rettungsweg)
  • Raumhöhen in den Galerie-Wohnungen zum Dachfirst bis zu ca. 6 m
  • Wangentreppen in den Galerie- und Maisonette-Wohnungen
  • Holzbelag auf Balkonen und Loggien, Betonsteinbelag auf den Terrassen im Erdgeschoss und auf den Dachterrassen
  • Stufenloser Zugang bis in jede Stadtwohnung

Weitere Details zur Ausstattung finden Sie in unserer Baubeschreibung.

MOZART - Wohnungen in der Innenstadt von Augsburg Fotos aus dem Projekt VIS A VIS, Haus OCTAVIAN und Haus ULRICH, Augsburg-Innenstadt, 2016

Energieausweis Art:
Baujahr:
Kennwert:






Energieeffizienzklasse:



Energieträger:
Bedarfsausweis, vorläufige Werte
2018
1. BA
Haus A: 39,7 kWh/m²a | Haus B: 39,5 kWh/m²a
Haus C: 57,5 kWh/m²a | Haus D: 62,3 kWh/m²a
Haus E: 58,5 kWh/m²a
2. BA
Haus F: 46,2 kWh/m²a | Haus G: 32,8 kWh/m²a
Haus H: 50,8 kWh/m²a
1. BA
Haus A: A | Haus B: A | Haus C: B | Haus D: B | Haus E: B
2. BA
Haus F: A | Haus G: A | Haus H: A
Fernwärme
AKTUELLES

KLAUS Wohnbau baut in zentraler Innenstadtlage Augsburg's circa 80 Stadtwohnungen in zwei Bauabschnitten.

MOZART WOHNEN AM DOM - Leben im historischen Mittelpunkt.

In einer der begehrtesten Wohnlagen Augsburgs entsteht mit MOZART ein besonderes Zuhause: Kurze Wege, eine nachhaltige Architektur, die sich an der Silhouette des Altstadtkerns orientiert und eine gewohnt qualitativ hochwertige Ausstattung kennzeichnen die neuen Stadtwohnungen in Nähe zum Dom.

Das Verkaufsbüro in der Georgenstraße 1, 86152 Augsburg

Verkauf von Eigentumswohnungen in der Innenstadt von Augsburg

BLICK HINTER DIE FASSADE.

Albert Blaumoser, Architekt

Die besondere Lage dieses Areals im Georgs- und Kreuzviertel unweit des Augsburger Doms stellte für uns einen hohen Anspruch sowohl an die städtebauliche als auch an die architektonische Gestaltung dieser Aufgabe. Das Spannungsfeld herrschaftlicher großmaßstäblicher Bürgerhäuser und kleinteiliger Stadthäuser war dabei eine besondere Herausforderung, die bei der Entwicklung der Baustruktur zu bewältigen war. Wir haben deshalb diese Aufgabe von unseren ersten Überlegungen an so interpretiert, dass die Neubebauung einen städtebaulichen Brückenschlag zwischen den so unterschiedlichen Nachbargebäuden herstellen soll. Es ging uns darum, die Kontinuität des urbanen Blocks zu wahren. Die neue Bebauung sollte eigenständig erkennbar bleiben und sich zugleich einfügen.

Bei der Wahl der Dachformen haben wir uns an die vorherrschende typische Dachlandschaft mit Steildächern angelehnt. Der Wechsel von traufständiger zu giebelständiger Gebäudestellung, Staffelungen und leichte Verdrehungen an der Georgenstraße erzeugen eine lebendige und aussagekräftige Straßenfassade. Im Inneren des Blocks formen die Baukörper kompakte Höfe. Während der zentrale Erschließungshof im Sinne eines städtischen Platzes fungiert, werden die beiden weiteren Höfe als städtische Gartenhöfe konzipiert. Balkone führen auf spielerische Weise das architektonische Leitmotiv der "Knicks" weiter.

Wesentliches Kennzeichen der neuen Bebauung sind die Verbindungsbaukörper zwischen den Häusern, die Austritte aus den Wohnungen auf die Dachterrassen erlauben und ein besonderes Erlebnis für die Bewohner an diesem Standort sein werden. Ebenso werden die Dachwohnungen mit den zum Teil offenen Galerien und die erdgeschossigen Wohnungen mit ihren Arbeitsstudios als besondere altstadttypische Wohnform angeboten. Insgesamt wird eine hohe Varianz an Wohnformen mit urbanen Rückzugsräumen und einem dem Standort entsprechenden Repräsentationsbedürfnis für die künftigen Bewohner realisiert.

Albert Blaumoser, Architekt, April 2016

MOZART - Wohnungen in der Innenstadt von Augsburg Planungsskizze Albert Blaumoser, Architekt

Urbane Vielfalt im historischen Kontext.

Urbane Vielfalt ist der prägende Leitgedanke für unseren Entwurf sowohl in städtebaulich architektonischer Hinsicht, als auch in Bezug auf das Angebot an Wohnformen. So sind die Baukörper an der Georgenstraße lebendig im Wechsel giebelständig und traufständig ausgebildet, im Innenhof bildet eine kleinmaßstäbliche Bebauung die Zäsur zwischen den beiden grünen Höfen. Diese städtebauliche Setzung der Baukörper bietet die Grundlage für unterschiedlichste und individuell ausgeprägte Wohnformen. Es ist unser Ziel als Architekten hier Wohnungen entstehen zu lassen, die unverwechselbare Unikate darstellen und die Besonderheit des Ortes für die Bewohner spüren lassen.

In den Gebäuden an der Georgenstraße sind im Erdgeschoss großzügige Wohnungen zum Gartenhof orientiert. Diesen Wohnungen geben wir die Möglichkeit, dass sie mit straßenseitig gelegenen Studios kombiniert werden können. Damit wird der Urgedanke urbanen Lebens vom Arbeiten und Wohnen am gleichen Ort wieder zum Leben erweckt. In den oberen Geschossen konzipieren wir Stadtwohnungen mit ruhigen Freibereichen zu den Innenhöfen, die für uns „Oasen der Ruhe“ in der lebendigen Altstadt von Augsburg bilden. Unter den steil geneigten Dächern planen wir ganz besondere Wohnungen: großzügige Loftwohnungen über 2 Etagen, die den Bewohnern den Blick freigeben auf die wunderschöne Dachlandschaft der Altstadt. Eine ebenso außergewöhnliche Wohnform stellen die 3 Stadthäuser im Hof dar, die den Wunsch vom eigenen Haus mitten im Stadtzentrum von Augsburg erfüllen.

Dieser Vielfalt in den Wohnformen entspricht auch die lebendige architektonische Formensprache. Ausdrucksvoll geknickte Balkone stehen im Wechsel zu introvertierten Loggien. Die Häuser gestalten wir straßenseitig mit einem Spiel von Farben im Duktus der Altstadt.

Eine weitere Besonderheit und Herausforderung dieses Ortes bei der Planung stellte das archäologische Erbe eines römischen Bades unter den neuen Mauern dar. Die Gebäude haben wir so konstruiert und fundamentiert, dass diese Anlagen erhalten werden und damit die Geschichte des Ortes weiter lebt.

Albert Blaumoser, Architekt

MOZART - Wohnungen in der Innenstadt von Augsburg Planungsskizze Albert Blaumoser, Architekt

MOZART - Wohnungen in der Innenstadt von Augsburg